Go Green! Autosendung auf MOTORVISION.TV

Go Green

© Go Green

Go Green

In der Autosendung Go Green auf Motorvision TV dreht sich alles um umweltverträgliche Auto & Fahrzeuge. Weitere Infos zur Sendung Go Green.

Go Green! Autosendung auf MOTORVISION.TV

Energie sparen ist ein Muss, gerade in der Autoindustrie. Gut, dass die Konkurrenz so groß ist. Die Entwicklungen laufen auf Hochtouren und zu jeder Automesse präsentieren die Hersteller ihre neuesten "grünen" Konzepte. Motorvision TV nimmt die aktuellen Entwicklungen unter die Lupe und berücksichtigt dabei die verschiedensten Aspekte. Was gibt es Neues an Motoren?

Go Green!

Energie sparen ist ein Muss, gerade in der Autoindustrie. Gut, dass die Konkurrenz so groß ist. Die Entwicklungen laufen auf Hochtouren und zu jeder Automesse präsentieren die Hersteller ihre neuesten "grünen" Konzepte. Motorvision TV nimmt die aktuellen Entwicklungen unter die Lupe und berücksichtigt dabei die verschiedensten Aspekte. Was gibt es Neues an Motoren? Was ist am effektivsten? Kombi-Motoren, hybride Antriebe oder doch Wasserstoff-Motoren? Wie gut sind reine Elektro-Autos wirklich? Wie wirken sich Veränderungen am Chassis und Leichtbauweise aus? Wie lässt sich die Aerodynamik optimieren? "Go Green" befasst sich aber nicht nur mit umweltfreundlichen Entwicklungen im PKW-Bereich. Elektroroller, Pedelecs und Ähnliches dürfen hier ebenso ins Rampenlicht wie Nutzfahrzeuge und LKWs. Außerdem blickt "Go Green" bei der Fertigung hinter die Kulissen. Denn nicht nur am fertigen Produkt kann gearbeitet werden, sondern auch auf dem Weg dorthin. So wird beispielsweise in den Motorrad Werken Berlin Spandau bei der Verpackung mit einem Wellpappe-Mix gearbeitet.Das spart pro Jahr 900 Tonnen Holz und 15 Kilogramm Holz pro Motorrad. "Go Green" zeigt die unterschiedlichsten Ideen und Ansätze im Bereich der automobilen Umwelttechnologie

Opel Ampera - Go Green

Das ist die erste elektrische Familienlimousine, die alle Stromskeptiker überzeugen soll. Der Ampera von Opel. Ab Herbst 2011 rollt er für 42.900 Euro auf die Straße. Zudem: Blacktrail. Ein nur knapp über 20 Kilogramm schweres E-Bike mit rund 14 PS und einem gewaltigen maximalen Drehmoment von 280 Newtonmeter. Es ist das schnellste und leichteste E-Bike der Welt.

IAA Spezial - Go Green

Nirgends lassen sie die neusten Errungenschaften der alternativen Antriebstechnik besser präsentieren als auf der größten Automobilmesse der Welt - auf der IAA in Frankfurt. Wir zeigen kleine Elektrostadtautos, Supersportwagen mit Hybrid-Antrieb und futuristische Concept Cars.

Mazda Sky Active - Go Green

Der Volvo C30 electric ist ein reines Elektrofahrzeug. Hier gibt es keinen Verbrennungsmotor oder Range Extender mehr. Und: Audi sieht die Balance von Ökologie und Ökonomie als größte Herausforderung für die Zukunft. Zudem: Nun wird Mazda zum Öko-Aktivisten mit der Skyactive Technologie. Und: Einen ähnlichen Weg wie bei Mazda beschreitet man auch bei BMW. Fahrzeuge mit Efficient Dynamics Technologie.

Audi A1 e-tron Projekt - Go Green

Dieser Audi A1 ist etwas Besonderes - er fährt fast völlig emissionsfrei. Zudem: Der neue Hyundai Veloster ist wohl eines der ungewöhnlichsten Serienfahrzeuge der letzten Zeit. Und: Einer der führenden Hersteller für Luxus-Wohnwagen und Premium-Reisemobile hat seinen Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn: Die Firma Knaus Tabbert. Zudem: Neue verbesserte Motoren in der E-Klasse. Nahezu die gesamte Flotte trägt jetzt den Zusatz Blue Efficiency im Namen. Und: Ein Kandidat, der Fahrspaß und Ökologie verbinden will - der Porsche Panamera S Hybrid.

Toyota Elektrorundenrekord - Go Green

Tokyo Motor Show propagiert Optimismus und Fahrspaß. Zudem: Toyota will zeigen, dass Elektro-Motorsport genauso emotional ist, wie mit seinen Benzinbrüdern - Auf der Nordschleife. Und: Mit dem CT 200h bringt Lexus den ersten Vollhybriden im Premium-Segment der Kompaktklasse in den Handel. Zudem: Das Wichtigste ist immer noch die Sicherheit von Fahrzeugen. Der Euro NCAP Test liefert seit 1997 wichtige Erkenntnisse zur Beurteilung von neuen Modellen.

Honda C-RZ - Go Green

Kompromisslose Keilform, tief heruntergezogene Motorhaube, breite Spur - Hondas Eckdaten für sportliches Fahrvergnügen und wenig Emissionen. Wir nehmen den Saubermann Honda CR-Z unter die Lupe. Außerdem: Der Altea XL Electric Ecomotive und der Leon Twin Drive Plug-in-Hybrid sind Seats innovativen Fahrzeuge, die Essen Motor Show ist das Event für Automobil- und Motorsportbegeisterte, auch die Ampeln der Marke Skoda sind auf 'Grün' geschaltet. Und: Welcher exotische Scooter kann am meisten überzeugen? Wir haben uns einige Exemplare genauer angeschaut.

Citroen C-Zero - Go Green

Kein Spritverbrauch, keine Lärmbelästigung und keine Emissionen während der Fahrt. Das alles versprechen die Franzosen mit dem Citroen C-Zero. Wir sind das Elektro-Ei Probe gefahren. Außerdem: Daimler will beweisen, dass mit Wasserstoff betriebene Elektrofahrzeuge durchaus alltagstauglich sind und schickt drei B-Klassen F-Cell emissionsfrei um die ganze Welt. Zudem präsentiert der schwedische Konzern Volvo den neuen V60 Plug-in-Hybrid.

Detroit Motor Show: VW und BMW - Go Green

Die Detroit Motor Show ist die größte Automobilausstellung in den USA und hat immer viele Weltpremieren zu bieten. Eine grüner als die andere! Vor allem US-Hersteller nutzen die NAIAS, um ihre Produkte zu präsentieren, aber auch die deutschen Anbieter sind stark vertreten. Und: Nach seiner Premiere im Audi Q5 hält der Hybridmotor Im Frühjahr auch beim A6 Einzug. Zudem: Modernste Technik ist eines der Markenzeichen von Audi. Die Entwicklungs-Ingenieure lassen uns hinter die Kulissen blicken.

Autosalon Genf - Go Green

Der Autosalon in Genf. Die erste große europäische Automobilmesse des Jahres. Wie kaum eine andere Messe steht der Autosalon am Lac Léman für eine Vielzahl von Studien, Exoten und Supersportlern. Wie überall, nehmen auch hier alternative Antriebe und umweltfreundliche Technik immer mehr an Bedeutung zu. Nahezu alle Hersteller zeigen in Genf ihre neuesten Entwicklungen. Die Grüne Welle in der Automobilbranche - sie rollt unaufhaltsam weiter.

Fiat Twinair - Go Green

Seit 2007 strahlt uns der Cinquecento an und wir freuen uns, dass es ihn gibt - wieder gibt. Der Twinair, mit einem Zweizylinder-Turbomotor, ist die Go Green-Variante des Fiat 500. Das durchzugsstarke Aggregat macht Laune, schon vor allem wegen des betörenden Sounds.

Volkswagen CC Blue Motion - Go Green

Seit Frühjahr ist der wohl schönste Volkswagen mit BlueMotion-Technologie auf unseren Straßen zu sehen: Der Volkswagen CC.

Mercedes ML350 BlueTEC 4MATIC - Go Green

Go Green ist dabei, wenn die Visionen von morgen Realität werden. Go Green beleuchtet Zukunftstechnologien, alternative Antriebe und weitere umweltfreundliche Tricks und Kniffe der Automobilindustrie. Heute: der Mercedes ML 350 Blue TEC 4MATIC . Ursprünglich ein Geländewagen, soll der Koloss aus der Mercedes Flotte auch auf der Straße eine gute Figur machen. Fahrkomfort auf allen Strecken verbindet sich in dem Allradgetriebenen Diesel mit Umweltfreundlicher Technologie.

Genfer Autosalon - Go Green

Wegweisendes Design, alternative Antriebe und veränderte Nutzungsansätze. Wir werfen einen Blick in die faszinierende Zukunft des Automobils und zeigen, wie sich BMW den Sportwagen von morgen vorstellt. Bei Toyota ist der Hybridantrieb das Maß aller Dinge. Und: braucht man überhaupt noch ein eigenes Auto? Car Sharing wird immer beliebter.

Lexus RX 450 h - Go Green

Der Lexus RX 450 h ist das zweite überarbeitete Hybridmodell des Toyota-Konzerns. Wir sind das Vollhybrid-SUV Probe gefahren. Außerdem: Die junge Automanufaktur Artega legt Wert auf umweltbewusste Sportautos und präsentiert den elektrischen Artega SE. Und: Der BMW Active E, ein Elektrofahrzeug auf BMW 1er Basis.

Audi A1 - Go Green

Nach A4 und seinem direkten Vorgänger, der Audi 80, die seit Jahrzehnten unser Straßenbild prägen, gibt es ein ganz neues Zugpferd im Hause Audi: Der A1 Sportback. Und: Der 99d - ein Concept Car, das als Technologieträger gebaut wurde. Das Hauptaugenmerk bei diesem Projekt liegt vor allen Dingen auf den Reifen. Zudem: Ein neuer Hybrid in Le Mans. Der japanische Automobilhersteller Toyota präsentiert den TS 030 Hybrid für das 24-Stunden-Rennen.

Toyota Prius Facelift - Go Green

Toyota hat dem Prius 3er Modell ein Facelift verpasst. Wer nicht so viel Geld für seinen Prius ausgeben möchte, kann sich auch für die second-hand Variante entscheiden. Interessant als Gebrauchter ist der Prius Zwei. Und: Mercedes bläst zum Angriff auf BMW: Denn das 350er Coupé hat den langjährigen Klassenprimus, den 3er BMW, im Visier. Zudem: Er wurde Auto des Jahres 2012 und er verkauft sich ausnehmend gut: Der Opel Ampera.

IAA - Go Green

Die IAA ist die weltgrößte Automobilmesse. Alle zwei Jahre präsentieren die Automobilhersteller in Frankfurt ihre neuesten Modelle und verraten, woran sie in den vergangenen Monaten und Jahren hinter verschlossenen Türen gearbeitet haben. Großes Thema: Umweltschutz und alternative Antriebe. In Grüne Welle zeigt Motorvision TV die aktuellsten Trends.

Die Batterie der Zukunft - Go Green

In Zukunft müssen Elektroautos nicht mehr stundenlang an die Ladesäule hängen. Stattdessen tanken sie an der Zapfsäule ''flüssigen Strom''. Genauer gesagt Elektrolyte. Und das innerhalb weniger Minuten. Sogenannte Flussbatterien könnten zur wichtigsten Neuerung im Bereich der Elektromobilität werden. Außerdem in der Sendung: Wie die Autos der Zukunft auch ohne Fahrer funktionieren.

Das könnte Sie auch interessieren